Apothekergasse 2 · Erlangen · 09131/530220

  • Praxis_Dr_Sabbagh.jpg
  • Kieferorthopaede_Sabbagh.jpg
  • Kieferorthopaede_Erlangen.jpg
  • Team_Sabbagh.jpg
  • Dr_Sabbagh_Kieferorthopaede.jpg
  • Wartebereich_Sabbagh.jpg

SUS2 - Sabbagh Universal Spring

Die Sabbagh Universal Spring (SUS²) ist ein Teleskopelement mit Feder und kann universell intermaxillär eingesetzt werden. Sie stellt eine exzellente Alternative für die compliance-unabhängige Behandlung dar. Die SUS² wirkt konstant mit sanften, weitgehend horizontalen Kräften, daher ist ihr Einsatz schonend für das Kiefergelenk. Extraktionen und dysgnathische Operationen können damit vermieden werden.

Indikationen

  • Distalbisslagen / Klasse II (uni- / bilateral)
  • Molarendistalisation (Headgear-Ersatz)
  • Lückenschluss (Aplasie)
  • Kiefergelenksdysfunktion (Repositions-Effekt)
  • Schlafapnoe-Therapie
  • Dentoalveolärer Ausgleich der Okklusion (Elastics-Ersatz)

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der SUS²

  • Universeller Einsatz mit nur einer Größe und einem Produkt für die rechte und linke Seite
  • Leichte Handhabung ermöglicht den Einbau der Apparatur in nur wenigen Minuten
  • Einsatz als Feder und als Scharnier möglich
  • Einfache und sichere Aktivierungsmöglichkeiten für alle Indikationen: - SUS² als Feder: Aktivierung mit optionaler SUS² Turbofeder bietet optional die Möglichkeit mehr Kraft zu übertragen oder eine Lösung wenn z.B. Zahnsteinbildung die Funktion der Feder im äußeren Teleskoprohr zerstört hat.
    - Standardaktivierung durch einen oder mehrere geschlitzte Distanzringe (1 mm und 2 mm), die auf die Teleskopstange geklemmt werden.
  • Korrosionsbeständiger Edelstahl und offene Rohre sorgen für gute Hygiene
  • hoher Tragekomfort und gute Beweglichkeit des Unterkiefers sorgen für eine hohe Akzeptanz beim Patienten
  • Konstant sanft wirkende Kräfte parallel zur Multibandapparatur, ermöglicht eine kürzere Behandlungsdauer des Patienten (nur ca. 6 Monate)

Video ansehen (bitte hier klicken) >>
SUS² / Sabbagh Universal Spring für die Vermeidung von Extraktionen in der Kieferorthopädie, Sabbagh© / Dentaurum ©

Patente


 

AquaSplint classic

AquaSplint classic ist die einzige selbstadjustierende und individualisierbare vorgefertigte CMD Schiene, welche in wenigen Minuten ohne Laborarbeiten, Abdrücke oder Registrierung eingesetzt werden kann. Sie besteht aus zwei durch einen Schlauch verbundene Wasserkissen (Hydrostatische Aqua-Balance). Diese Wasserkissen sind mit je einem Acryl-Sattel ausgestattet, welche mit einem speziellen weichbleibenden Silikon unterfüttert werden. Solch eine Individualisierung ermöglicht eine optimale Stabilität sowie Komfort und bietet, im Vergleich zu herkömmlichen harten Aufbiss-Schienen, folgende Vorteile:

  • Sofort Hilfe/Schmerzlinderung ohne Vorbereitungen oder Laborarbeiten
  • Universell und in wenigen Minuten in dem Mund des Patienten einsetzbar, auch für Kinder & Jugendlichegeeignet
  • Selbstadjustierend, kein Einschleifen oder häufige Kontrolltermine notwendig (dank des hydrostatischen Ausgleichs der beiden Wasserkissen)
  • Ersetzt die Relaxierungs- u. Distraktionsschiene (keine erhöhte Kompression im Gelenk im Gegensatz zu Schienen mit Frontal-Bisstück)
  • Exzellenter Halt und Tragekomfort dank der individuellen Unterfütterung
  • Nur 10 Stunden tägliches Tragen (8 h nachts, 2 h tagsüber)
  • Exzellente klinische Ergebnisse und Patientenzufriedenheit durch schnelle Schmerzlinderung, Tragekomfort und vorteilhaften Positionierung im Unterkiefer (besserer Halt und weniger Flüssigkeitsverlust im Vergleich zu Oberkiefer-Schienen)
     
  • Im Vergleich zu ähnlichen Wasserschienen bietet der AquaSplint classic folgendes:
  • Verbesserte Muskelentspannung - während herkömmliche Produkte im Mund durch ständigen Mundschluss oder Muskelaktivität gehalten weden müssen (kann eine ausreichende muskuläre Entspannung verhindern), ermöglicht der eigene Halt des AquaSplint classic (Unterfütterung) und die vorteilhafte Positionierung im Unterkiefer eine bessere muskuläre Entspannung
  • Die einzige selbstadjustierende individualisierbare CMD Aufbiss-Schiene, die auch während der kieferorthopädischen Behandlung (Brackets, Invisalign, etc.) eingesetzt werden kann - vorher die Brackets mit Schutzwachs ausblocken
  • Längere Haltbarkeit (4-6 Wochen) und kaum Flüssigkeitsverlust
  • Keine scharfen Kanten


 

AquaSplint mini

AquaSplint mini ist eine vereinfachte Version des bisher bekannten AquaSplint classic und hat folgende Merkmale:

 

  • Niedrige Höhe, da die Sattel und Silikonunterfütterung entfallen. Daher ist es auch optimal für CMD Patienten mit offenem Biss
  • Bevorzugt von nicht zahnärztlich-tätigen Kollegen wie Orthopäden, HNO Ärzten, Osteopathen, Physiotherapeuten, Apothekern (es wird keine spezielle Unterfütterung benötigt
  • Der integrierte Metallbogen kann individuell an die Zahnbogenform angebogen werden 
  • Kann im Unter- oder Oberkiefer getragen werden
  • AquaSplint mini is eine optimale und effektive Initialbehandlung, welche bei Fortschritt und Schmerzlinderung eine Behandlung mit AquaSplint classic oder einer okklusalen Behandlung folgen kann (in Zusammenhang mit einem Zahnarzt)

Video ansehen (bitte hier klicken) >>
AquaSplint zur  CMD/Kiefergelenk- Therapie, Sabbagh © / Teledenta ©

 

Video ansehen (bitte hier klicken) >>
AquaSplint 3D zur CMD/ Kiefergelenkstherapie, Sabbagh ©/ Teledenta ©

 

Kommende Fortbildungen

02. Feb 2018 Warschau
SUS& TAD`s Compliance-unabhngige Kfo
16. Mar 2018 München
SUS& TAD`s Compliance-unabhngige Kfo
21. Apr 2018 Dresden
Problemmanagement KFO
08. Jun 2018 Herne
SUS& TAD`s Compliance-unabhngige Kfo
23. Jun 2018 Nürnberg
CMD / manuelle Funktionsdiagnostik & Aqua Splint Therapie